Social Media

Suchen...

Blaulicht

Zwei versuchte Tötungsdelikte in Dortmund – Möglicher Zusammenhang

Foto: Benedict Bartsch

Dortmund. In Dortmund ereigneten sich in kurzer Abfolge zwei versuchte Tötungsdelikte, bei denen ein möglicher Zusammenhang besteht. In der Nacht zum Mittwoch wurde ein 43-jähriger wohnungsloser Dortmunder im Dietrich-Keuning Park von einem Unbekannten angegriffen. Der Angreifer forderte Bargeld und ein Handy, und als das Opfer dies verweigerte, stach der Täter mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich einem Messer, in den Bauch des Dortmunders. Der Täter flüchtete, aber der 43-Jährige überlebte und befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

In der Nacht zum Donnerstag ereignete sich auf dem Mehmet-Kubasik-Platz ein weiteres versuchtes Tötungsdelikt. Ein 41-jähriger wohnungsloser Dortmunder wurde lebensgefährlich verletzt auf einer Bank gefunden. Ein unbekannter Täter hatte den Mann, nachdem er ebenfalls Bargeld gefordert hatte, vermutlich mit einem Messer in den Bauch gestochen.

Die Polizei prüft, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt. Hinweise werden von der Kriminalwache unter 0231-132-7441 entgegengenommen. Presseauskünfte erteilt ausschließlich Oberstaatsanwalt Dombert unter 0231-92626102.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Service

Im digitalen Zeitalter, in dem Kunden hohe Erwartungen an den Service haben, ist eine effiziente und effektive Kundenbetreuung entscheidender denn je. Eine der Schlüsselkomponenten,...

Deutschland & Welt

Eindhoven (dts) – Im Achtelfinale der Champions League haben sich die PSV Eindhoven und Borussia Dortmund im Hinspiel mit 1:1 unentschieden getrennt. In einem...

Aktuelles

Dortmund. Nach einem Raub in der Nacht zu Mittwoch (20. Februar 2024) sucht die Polizei nun Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge befand sich ein 28-jähriger...

Blaulicht

Dortmund. Auf der A 45 hat sich am Dienstagabend (20. Februar) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 40-jährige Frau getötet wurde. Während der ersten...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigt zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Militärausgaben an. „Wir unterstützen die Ukraine bei...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Viele Unternehmen in Deutschland tun sich schwer mit dem Thema „New Work“. Das ist das Ergebnis einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage...

Deutschland & Welt

Frankfurt am Main (dts) – Im Tarifkonflikt bei Lufthansa mit der EW Discover hat die Vereinigung Cockpit dem Unternehmen eine Schlichtung vorgeschlagen. Eine Lösung...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Steuereinnahmen insgesamt lagen im Januar 2024 um fast 6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das steht im neuen Jahresbericht...