Social Media

Suchen...

Blaulicht

Vermummte versuchen Gästefans anzugreifen – 21-Jähriger schwer verletzt

Symbolfoto: Unsplash, Jonas Augustin

Dortmund. Nach der Bundesliga-Begegnung des BVB gegen Borussia Mönchengladbach im Signal-Iduna-Park am Samstag kam es zu einem versuchten Angriff von rund 100 bis 200 vermummten Personen auf abreisende Gästefans. Ein weiterer Zwischenfall fand auf der Strobelallee statt, bei dem ein 21-jähriger Gladbach-Fan schwer verletzt wurde.

Während der An- und Abreisephase und des Fußballspiels gab es vereinzelte veranstaltungstypische Straftaten. In der Abmarschphase intervenierte die Polizei gegen 18 Uhr im Bereich Strobelallee/Ardeystraße, wo vermummte Personen versuchten, Gästefans aus Mönchengladbach anzugreifen. Polizeikräfte konnten die beiden Gruppen trennen und Auseinandersetzungen verhindern. Es kam zu Angriffen auf die Polizei durch Schläge, Tritte und Flaschenwürfe. Die unbekannten Angreifer flüchteten.

Gegen 17.45 Uhr kam es auf der Strobelallee zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen aus den gegnerischen Fan-Lagern. Ein 21-jähriger Mönchengladbach-Fan wurde lebensgefährlich verletzt. Die Polizei konnte kurz danach einen 21-jährigen Tatverdächtigen festnehmen, der der BVB-Anhängerschaft zugeordnet wird.

Die Ermittlungen zu dieser Auseinandersetzung hat eine Mordkommission der Polizei Dortmund übernommen und sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben.

Medienauskünfte zur körperlichen Auseinandersetzung erteilt die Staatsanwaltschaft Dortmund, Maribel Andersson, unter Tel. 0231/92626123.

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten ab 7 Uhr an die Pressestelle der Polizei Dortmund.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Service

Im digitalen Zeitalter, in dem Kunden hohe Erwartungen an den Service haben, ist eine effiziente und effektive Kundenbetreuung entscheidender denn je. Eine der Schlüsselkomponenten,...

Deutschland & Welt

Eindhoven (dts) – Im Achtelfinale der Champions League haben sich die PSV Eindhoven und Borussia Dortmund im Hinspiel mit 1:1 unentschieden getrennt. In einem...

Aktuelles

Dortmund. Nach einem Raub in der Nacht zu Mittwoch (20. Februar 2024) sucht die Polizei nun Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge befand sich ein 28-jähriger...

Blaulicht

Dortmund. Auf der A 45 hat sich am Dienstagabend (20. Februar) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 40-jährige Frau getötet wurde. Während der ersten...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigt zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Militärausgaben an. „Wir unterstützen die Ukraine bei...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Viele Unternehmen in Deutschland tun sich schwer mit dem Thema „New Work“. Das ist das Ergebnis einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage...

Deutschland & Welt

Frankfurt am Main (dts) – Im Tarifkonflikt bei Lufthansa mit der EW Discover hat die Vereinigung Cockpit dem Unternehmen eine Schlichtung vorgeschlagen. Eine Lösung...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Steuereinnahmen insgesamt lagen im Januar 2024 um fast 6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das steht im neuen Jahresbericht...