Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

JuLi-Chefin fordert Aus für Florian Silbereisen und Co. im Öffentlich Rechtlichen Rundfunk

Foto: Depositphotos

Berlin / Bonn. Die Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Franziska Brandmann, hat am Rande des Bundesparteitags der FDP erneut Kritik am Programm des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geübt und ein vermeintliches Überangebot von Unterhaltungsformaten kritisiert.

„Es kann doch nicht sein, dass jeder Bürger in diesem Land über 18 Euro im Monat zahlen muss, damit irgendeine Bevölkerungsgruppe Florian Silbereisen guckt“, erklärte Brandmann im Fernsehsender phoenix. Diese Unterhaltungsangebote seien nicht zentrale Aufgabe von ARD und ZDF. „Das können auch Privatsender ganz gut, dafür brauchen wir keinen Öffentlich Rechtlichen Rundfunk. Den brauchen wir für Information, Meinungsaustausch und Debatte, aber nicht für Rote Rosen und Co.“

Brandmann erneuerte im Übrigen ihre Kritik am stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Wolfgang Kubicki, wegen dessen Vergleich des Wirtschaftsministers Robert Habeck (B’90/Die Grünen) mit dem russischen Machthaber Wladimir Putin. „Das ist inakzeptabel. Entweder sollte Wolfgang Kubicki nicht mehr auf diesem Parteitag antreten oder solche Statements in Zukunft unterlassen.“

PM/phoenix

Auch interessant

Deutschland & Welt

Frankfurt (dts) – Die Düsseldorfer Professorin für monetäre Ökonomik, Ulrike Neyer, erwartet vorerst keine weiteren Zinssenkungen mehr. „Stand heute erwarte ich nicht, dass die...

Blaulicht

Dortmund. Am Sonntagmorgen (9. Juni) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt. Zwischen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Agnieszka Brugger, warnt vor Flügelkämpfen in ihrer Partei nach der Europawahl. „Das letzte, was...

Blaulicht

Dortmund. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dortmund auf der Brambauerstraße/Höhe Im Rübel am heutigen Donnerstag (13. Juni) gegen 16:10 Uhr ist ein 27-jähriger Motorradfahrer...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die für Anfang Juli geplante Verabschiedung des Rentenpakets II im Bundestag wird sich nach einem Bericht der „Bild“ (Dienstagsausgabe) um mehrere...

Deutschland & Welt

Straßburg (dts) – Nach dem Erfolg bei der Europawahl mit 6,2 Prozent Zustimmung arbeitet das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) bereits an der Gründung einer...

Blaulicht

Dortmund. Am Montag (10. Juni 2024) kam es gegen 15.15 Uhr zu Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen und einer Straßenbahn im Bereich der Rheinischen Straße,...

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Der Präsident des Verbands Unternehmer Nordrhein-Westfalen, Arndt Kirchhoff, zeigt sich angesichts der Zuwächse an den politischen Rändern nach der EU-Wahl besorgt....