Social Media

Suchen...

Dortmund

Streik im Nahverkehr am Freitag: Anreise zum BVB-Heimspiel individuell planen

Foto: Henning Hünerbein

Dortmund. Die Gewerkschaft ver.di bestreikt Freitag (3.3.2023) den öffentlichen Personennahverkehr, was an dem Tag in Dortmund zum Stillstand auf den Linien von DSW21 und damit zu erheblichen Verkehrsstörungen führen wird.

Die Polizei rät den Besucherinnen und Besuchern des ausverkauften BVB-Heimspiels von der Anfahrt mit dem Auto zu den Parkplätzen rund um das Stadion ab, da diese bereits durch die Gäste von zwei Veranstaltungen in den Westfalenhallen beansprucht und früh ausgelastet sein werden.

Wer rechtzeitig zum Anstoß seinen Steh- oder Sitzplatz einnehmen möchte und auf die Anreise mit dem eigenen Pkw angewiesen ist, sollte umliegende Park & Ride- oder andere Parkplätze im Umkreis von mehreren Kilometern ansteuern und den Weg zum Stadion zu Fuß zurücklegen. Auch das Fahrrad ist eine vernünftige Alternative. Wer zu Fuß oder mit dem Rad anreist, wird das Stadion definitiv schneller erreichen und nach Abpfiff verlassen können – und nicht im Stau stehen.

Da Busse und Stadtbahnen in Dortmund nicht fahren, werden BVB-Fans auf Regional- und S-Bahnen umsteigen. Auf den Strecken der Deutschen Bahn AG ist daher mit einer sehr hohen Auslastung zu rechnen.

Vor allem nicht ortskundige Stadionbesucherinnen und -besucher sollten Alternativen zur üblichen An- und Abreise individuell planen.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die vorgezogene, abschlagsfreie Altersrente für besonders langjährig Versicherte wird weiterhin stark in Anspruch genommen. Die Zahl derer, die im vergangenen Jahr...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) hat im Haushaltsstreit mit Finanzminister Christian Lindner (FDP) vor einem erheblichen Schaden für die deutsche Wirtschaft gewarnt....

Deutschland & Welt

Nuseirat (dts) – Die Israelische Armee (IDF) hat die Befreiung von vier weiteren Hamas-Geiseln im Gazastreifen vermeldet. Die vier Personen im Alter von 21...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will bei der internationalen Friedenskonferenz für die Ukraine in der Schweiz am kommenden Wochenende weitere Länder für...

Deutschland & Welt

Berlin/München (dts) – Führende deutsche Ökonomen warnen davor, bei der Europawahl am Sonntag rechte Parteien zu wählen. Solche Parteien bestünden eher darauf, Kompetenzen auf...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – In den vergangenen gut sechs Jahren gab es insgesamt 17 Verfahren innerhalb des Bundeskriminalamts (BKA) im Zusammenhang mit Rechtsextremismus. Das geht...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Städte- und Gemeindebund fordert großzügige Sperrstunden-Regelungen zur Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. „Ich bin dafür, durchweg Ausnahmen von der Sperrstunde zu ermöglichen“,...

Deutschland & Welt

Frankfurt am Main (dts) – EZB-Präsidentin Christine Lagarde hat nach der jüngsten Leitzinssenkung die Erwartungen an schnelle weitere Zinssenkungen gedämpft. Die Inflation im Euro-Raum...