Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Möglicher Investor will bei Übernahme von Galeria-Filialen Jobs erhalten – Namen Karstadt und Kaufhof würden wegfallen

Themenbild: Pixabay

Köln. Ein Investor aus Nordrhein-Westfalen ist an der Übernahme eines nicht unerheblichen Teils der Filialen der insolventen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof interessiert. Markus Schön, Inhaber des Onlinehandels Buero.de, möchte 47 der 131 Filialen der größten deutschen Kaufhauskette übernehmen. Die gute Nachricht für die Beschäftigten, sofern der Deal zustande kommt: „Wir möchten unbedingt alle Mitarbeiter in den Filialen übernehmen“, sagte Schön im Gespräch mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstagausgabe). „Die Mitarbeiter haben trotz zweier Insolvenzen und einer langen Zeit mit sehr schlechten Nachrichten dem Unternehmen die Treue gehalten.“ Das beweise die Loyalität der Beschäftigten mit dem Warenhaus. „Die Mitarbeiter sind das größte Asset“, so der Investor.

Buero.de ist laut Schön besonders an Standorten in mittelgroßen Städten interessiert. „Interessant für uns sind Warenhäuser in Städten mit weniger als 250 000 Einwohnern“, sagte er. Von einer Übernahme größerer Standorte distanzierte sich der Unternehmer. „Das trauen wir uns nicht zu.“ Schön möchte nach eigener Aussage bei einem Zuschlag am Konzept eines Warenhauses festhalten und nicht etwa nur die Büroartikel seiner heutigen Firma dort anbieten. Allerdings plane er, die Onlinepräsenz des neuen Unternehmens stärker auszubauen.

An den traditionsreichen Namen Galeria, Kaufhof oder Karstadt hat der mögliche Investor kein Interesse. „Selbst wenn wir den Namen im Falle eines Zuschlags dazu erhielten, würden wir umfirmieren“, so Schön. Auch die Immobilien selbst möchte der Unternehmer nicht erwerben: „Immobilien sind Teufelszeug.“

PM/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Deutschland & Welt

Frankfurt (dts) – Die Düsseldorfer Professorin für monetäre Ökonomik, Ulrike Neyer, erwartet vorerst keine weiteren Zinssenkungen mehr. „Stand heute erwarte ich nicht, dass die...

Blaulicht

Dortmund. Am Sonntagmorgen (9. Juni) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt. Zwischen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Agnieszka Brugger, warnt vor Flügelkämpfen in ihrer Partei nach der Europawahl. „Das letzte, was...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die für Anfang Juli geplante Verabschiedung des Rentenpakets II im Bundestag wird sich nach einem Bericht der „Bild“ (Dienstagsausgabe) um mehrere...

Deutschland & Welt

Straßburg (dts) – Nach dem Erfolg bei der Europawahl mit 6,2 Prozent Zustimmung arbeitet das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) bereits an der Gründung einer...

Blaulicht

Dortmund. Am Montag (10. Juni 2024) kam es gegen 15.15 Uhr zu Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen und einer Straßenbahn im Bereich der Rheinischen Straße,...

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Der Präsident des Verbands Unternehmer Nordrhein-Westfalen, Arndt Kirchhoff, zeigt sich angesichts der Zuwächse an den politischen Rändern nach der EU-Wahl besorgt....

Blaulicht

Dortmund. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dortmund auf der Brambauerstraße/Höhe Im Rübel am heutigen Donnerstag (13. Juni) gegen 16:10 Uhr ist ein 27-jähriger Motorradfahrer...