Social Media

Suchen...

Blaulicht

Lkw-Brand und Verkehrsunfall sorgen für stundenlange Sperrungen auf der A 1 Richtung Köln

Themenbild: Pixabay

Dortmund. Der Brand eines Lkw und ein Verkehrsunfall haben am Mittwoch (28. September) für mehrstündige Sperrungen auf der A 1 in Richtung Köln gesorgt. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine 81-jährige Autofahrerin schwer verletzt.

Gegen 3.15 Uhr waren Polizei und Feuerwehr alarmiert worden, weil in Höhe des Westhofener Kreuzes ein Sattelzug brannte. Das Fahrzeug eines 51-jährigen Mannes aus der Ukraine brannte komplett aus. Der Fahrer hatte es zuvor unverletzt verlassen können. Als Ursache wurde vor Ort ein technischer Defekt vermutet, die Ermittlungen dauern jedoch an. Geladen hatte der Sattelzug Fleisch.

Die Fahrbahn in Richtung Köln und auch die Parallelfahrbahn mussten komplett gesperrt werden. Auf der Hauptfahrbahn konnte die Sperrung erst gegen 16.10 Uhr aufgehoben werden.

Ab ca. 18 Uhr musste die Autobahnmeisterei den rechten Fahrstreifen erneut sperren, da Reparaturarbeiten nötig sind. Diese Sperrung wird voraussichtlich bis in die Morgenstunden des Donnerstag andauern.

Den zweiten Einsatz auf der A 1 in Richtung Köln erhielt die Polizei gegen 11.20 Uhr. Zwischen dem Kamener Kreuz und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum hatte ein 32-Jähriger aus Emsdetten auf dem rechten Fahrstreifen seinen Lkw staubedingt abbremsen müssen. Dies bemerkte eine hinter ihm fahrende 81-jährige Frau aus Oberlangen offenbar aus bislang ungeklärter Ursache zu spät. Sie fuhr mit ihrem VW auf und wurde dabei schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Auch hier musste die A 1 komplett gesperrt werden. Zwischenzeitlich landete dort auch ein Rettungshubschrauber.

Gegen 16.25 Uhr wurde die Fahrbahn auch hier wieder freigegeben.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Deutschland & Welt

Frankfurt (dts) – Die Düsseldorfer Professorin für monetäre Ökonomik, Ulrike Neyer, erwartet vorerst keine weiteren Zinssenkungen mehr. „Stand heute erwarte ich nicht, dass die...

Blaulicht

Dortmund. Am Sonntagmorgen (9. Juni) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt. Zwischen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Agnieszka Brugger, warnt vor Flügelkämpfen in ihrer Partei nach der Europawahl. „Das letzte, was...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die für Anfang Juli geplante Verabschiedung des Rentenpakets II im Bundestag wird sich nach einem Bericht der „Bild“ (Dienstagsausgabe) um mehrere...

Deutschland & Welt

Straßburg (dts) – Nach dem Erfolg bei der Europawahl mit 6,2 Prozent Zustimmung arbeitet das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) bereits an der Gründung einer...

Blaulicht

Dortmund. Am Montag (10. Juni 2024) kam es gegen 15.15 Uhr zu Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen und einer Straßenbahn im Bereich der Rheinischen Straße,...

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Der Präsident des Verbands Unternehmer Nordrhein-Westfalen, Arndt Kirchhoff, zeigt sich angesichts der Zuwächse an den politischen Rändern nach der EU-Wahl besorgt....

Blaulicht

Dortmund. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dortmund auf der Brambauerstraße/Höhe Im Rübel am heutigen Donnerstag (13. Juni) gegen 16:10 Uhr ist ein 27-jähriger Motorradfahrer...