Social Media

Suchen...

Blaulicht

Mit 113 km/h durch die 30er Zone – Polizei stellt Auto und Führerschein sicher

Themenbild: Pixabay

Dortmund. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Nacht von Montag auf Dienstag (7.6.) haben Polizeibeamte einen Mercedes mit 113 km/h gemessen. Erlaubt waren 30 km/h.

Tatort dieser verkehrsgefährdenden Straftat war um 2.30 Uhr der Ostwall. Dort gilt in der Zeit von 21 -5 Uhr 30 km/h um eine Lärmbelästigung zu verhindern. Die Beamten stellten das Auto und den Führschein des 27-jährigen Dortmunders sicher. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Verdacht des verbotenen Kraftfahrzeugrennen nach §315d des Strafgesetzbuches. Der Gesetzgeber sieht hier eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe vor.

Auch am Pfingstwochenende waren Beamte unterwegs, um die Raser-Szene zu bekämpfen. Insgesamt kontrollierten die Polizisten am Freitag 98 Autos. Fünfzehn Fahrer erhielten ein Verwarnungsgeld bzw. eine Ordungswidrigkeitenanzeige für zu schnelles Fahren. Bei neun Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt, die zur Erlöschung der Betriebserlaubnis führten. Zwei Autos stellten die Beamten sicher, um ein Gutachten erstellen zu lassen.

Vorfälle wie die gefährliche Fahrt des 27-Jährigen zeigen, wie wichtig es ist, dass die Polizei bei der Bekämpfung der Raser am Ball bleibt und bleiben wird.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Blaulicht

Dortmund. Nach Streitigkeiten in der Thier-Galerie am Mittwochabend, 10.4., versammelten sich ca. 60 Personen am Einsatzort und störten die polizeilichen Maßnahmen. Es kam zu...

Blaulicht

Dortmund. In der Nacht vom 10. auf den 11. April ereigneten sich gleich zwei Unfälle mit alkoholisierten und flüchtigen Fahrzeugführen in Dortmund. Beide konnten...

Dortmund

Dortmund. Die Stadt Dortmund erneuert ab Montag, 15. April, die Fahrbahn der Burgholzstraße in der Innenstadt-Nord. Im Bereich des Baufelds zwischen den Hausnummern 22...

Dortmund

Dortmund. Das gehört im Dortmund zum Alltag: Bevor Tiefbauarbeiten beginnen können, muss geprüft werden, ob sich im Boden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg befinden....

Deutschland & Welt

Leipzig (dts) – Am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben die Bayern (2:0), Leipzig (3:0), der BVB (2:1) und Mainz (4:1) gewonnen. Die Begegnung in...

Dortmund

Dortmund. Die Stadt Dortmund saniert die Fahrbahn der Johanna-Melzer-Straße im Stadtbezirk Innenstadt-Nord. Dafür ist ab Montag, 15. April, bis Freitag, 19. April, eine Vollsperrung...

Blaulicht

Dortmund. Am Sonntag (14. April 2024) verunfallte gegen 03.10 Uhr ein mit zwei Personen besetztes Auto in Lünen auf der Straße Dreischfeld. Beide Insassen...

Blaulicht

Dortmund. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 1 bei Wetter sind am Freitagabend (12. April) drei Personen verletzt worden. Die Polizei schätzt den entstandenen...