Social Media

Suchen...

Blaulicht

Verfolgungsfahrt und schnelle Festnahme nach Diebstahl auf einer Baustelle

Foto: Henning Hünerbein

Dortmund. Mit einer Festnahme wenige Minuten nach einem Diebstahl endete am Freitagmorgen in der Dortmunder Innenstadt die Flucht eines Tatverdächtigen. Um 4.04 Uhr entdeckte der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes ihn und weitere Komplizen. Die Männer fuhren mit einem gemieteten Mercedes-Sprinter und einem Audi A3 auf eine Baustelle an der Weißenburger Straße, um dort gelagertes Material zu entwenden. Darunter auch Stahlbauträger.

Der 29-jährige Zeuge hörte verdächtige Geräusche und leuchtete den Tatort mit einer Taschenlampe aus. Daraufhin flüchteten die Männer mit ihren Fahrzeugen. Um den Sprinter noch zu stoppen, schob der Sicherheitsdienst-Mitarbeiter schnell ein Tor zu und zog sich zurück. Der Fahrer telefonierte und die Komplizen kehrten zurück. Sie öffneten das Tor von außen, so dass der Mann im Sprinter wieder freie Fahrt hatte.

Die inzwischen verständigte Polizei fahndete nach den Tätern und erkannte den Sprinter nach einer Verfolgungsfahrt mit hoher Geschwindigkeit auf der Borsigstraße. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, wurde aber eingeholt und festgenommen. Bei dem 46-jährigen Rumänen handelt es sich um einen reisenden Täter, der zuletzt in den Niederlanden mit einer ähnlichen Tat aufgefallen ist.

Die Polizei lieferte den Tatverdächtigen ins Gewahrsam ein. Das Amtsgericht erkannte jedoch keine Haftgründe. Der 46-Jährige, der seine Beteiligung an der Tat zugab, konnte das Gewahrsam am Freitagmittag wieder verlassen.

Die Polizei sicherte am Tatort Spuren und nahm auch den Sprinter genauer unter die Lupe. Die Ermittlungen zu den drei weiteren Tatverdächtigen, die mit dem Audi entkommen konnten, dauern an.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Um den Organmangel in Deutschland zu reduzieren, will Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) Nierenspenden deutlich erleichtern. Das geht aus einem Referentenentwurf hervor,...

Blaulicht

Dortmund. Die Polizei Dortmund fahndet mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter. Der Täter hatte die 56-jährige Geschädigte am 3. März 2024,...

Blaulicht

Dortmund. Am Samstag (13. April 2024) gegen 14.30 Uhr verunfallte ein Radfahrer in Dortmund Brackel auf der Hannöverschen Straße (Westheck). Der Radfahrer blieb schwerverletzt...

Blaulicht

Dortmund. Bei einem Reisebusunfall auf der Autobahn 45 bei Wenden in Richtung Dortmund sind am Sonntag (21.4.2024) acht Jugendliche einer Schule aus Marburg in...

Deutschland & Welt

Dschibuti (dts) – Die Luftverteidigungsfregatte „Hessen“ hat am Samstagmorgen ihren Einsatz im Roten Meer beendet. Mit Verlassen des Einsatzgebiets endete die Beteiligung an Eunavfor...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Am 30. Spieltag der 1. Bundesliga hat der FC Bayern München gegen den 1. FC Union Berlin 5:1 gewonnen. Bayern bleibt...

Blaulicht

Dortmund. Die Ermittlungsgruppe „Cold Case“ des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Josef...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Im Ringen um den Bundeshaushalt für das kommende Jahr erhöht die SPD-Fraktion den Druck auf Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP). „Über den...