Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Schwangerschaftsabbrüche gehen im 3. Quartal 2021 zum Vorjahresquartal zurück

Themenbild: Pixabay

Wiesbaden. Im 3. Quartal 2021 wurden rund 22 700 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet.

Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, nahm die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im 3. Quartal 2021 gegenüber dem 3. Quartal 2020 um 6,4 % ab.

Damit ist wie bereits in den ersten beiden Quartalen 2021 erneut ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen. Im von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2020 nahmen die Abbrüche lediglich um 0,9 % ab. Anhand der vorliegenden Daten ist keine eindeutige Ursache für diesen Rückgang zu erkennen.

PM/Destatis

Auch interessant

Blaulicht

Dortmund. Schwere Verletzungen erlitt eine 66-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend (4.7.2024) auf einem Weg an der Hörder Straße in Dortmund. Ein Radfahrer...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Der Dax ist am Dienstag nach einem bereits schwachen Start bis zum Mittag im roten Bereich geblieben. Gegen 12:30 Uhr wurde...

Blaulicht

Dortmund. Nach einer gefährlichen Körperverletzung in der Nacht zu Sonntag (7. Juni) in Dortmund-Mitte haben Beamte der Polizei Dortmund drei Tatverdächtige festgenommen. Die Polizei...

Deutschland & Welt

Genf (dts) – Das UN-Menschenrechtsbüro hat sich entsetzt gezeigt über die Anweisung der israelischen Armee (IDF) vom 7. Juli an die Einwohner im Westen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Grünen im Bundestag fordern eine rasche gesetzliche Neuregelung der Schienenmaut. Ansonsten würden die Trassenentgelte für die Schienennutzung 2026 im Fern-...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nach Berichten des „Spiegels“ über Chats aus dem Bildungsministerium von Bettina Stark-Watzinger (FDP) hat die GEW-Vorsitzende Maike Finnern die Berufung des...

Deutschland & Welt

Karlsruhe (dts) – Der Bundesgerichtshof hat am Dienstag zwei Revisionen von Verbraucherschutzverbänden in Musterfeststellungsklagen gegen Sparkassen zurückgewiesen. Die Verbände wollten erreichen, dass die Zinsanpassungen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) verurteilt den gestrigen massiven russischen Raketenangriff auf die Ukraine, bei dem in Kiew auch ein Kinderkrankenhaus getroffen...