Social Media

Suchen...

Dortmund

Coronavirus: 214 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 193,6

Themenbild: Pixabay

Dortmund. Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 193,6.

Die weiteren Werte: Gestern sind 214 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von den 214 Neuinfektionen sind 84 Fälle 49 Familien zuzuordnen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 46.627 positive Tests vor. 43.664 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.515 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Es befinden sich 2.233 Menschen in Quarantäne.

Zurzeit werden in Dortmund 75 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 Patient*innen intensivmedizinisch, sieben davon mit Beatmung.

Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb eine 86-jährige Frau am 26. Dezember ursächlich an COVID-19.

In Dortmund starben bislang 324 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 124 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Impfungen

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 454.143 Menschen. Es wurden 225.917 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.112.998.

Impfzelt am Hansaplatz schließt

Das Impf-Zelt am Hansaplatz wird heute um 14.30 Uhr geschlossen und anschließend abgebaut werden. Die anderen städtischen Impfangebote können die gegenwärtige Nachfrage abdecken. Die medizinischen Teams werden auf andere Impfstellen verteilt. Impfwillige können heute Nachmittag und morgen, 30. Dezember, auf das Impfangebot in der Thier-Galerie ausweichen. Ab dem 3. Januar haben dann die Impfangebote in der Thier-Galerie und in der Berswordt-Halle wieder geöffnet (Montag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr).

Allgemeiner Hinweis

Im Zuge der Weihnachtsfeiertage und in der Zeit bis ins neue Jahr hinein ist bei der Einschätzung der Fallzahlen zu beachten, dass mit einer geringeren Test- und Meldeaktivität zu rechnen ist, so dass die ausgewiesenen Daten nur ein unvollständiges Bild der epidemiologischen Lage ergeben könnten. Dieser Hinweis des RKI gilt bundesweit und auch für Dortmund.

Weitere Corona-Informationen online

Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

Übersicht, welche betrieblichen Angebote zulässig sind und welche Betriebe öffnen dürfen: dortmund.de/corona-gewerbe
Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

Die nächsten Termine des Impfbusses: dortmund.de/corona-impfung

Auch interessant

Blaulicht

Dortmund. Am Montag (25. September) konnten Beamte der Polizei Dortmund einen mutmaßlichen Drogendealer in der nördlichen Innenstadt festnehmen. Er befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft....

Deutschland & Welt

London (dts) – Großbritannien will offenbar gegen das Votum Deutschlands eine erneute Lieferung von Eurofighter-Kampfjets an Saudi-Arabien erzwingen. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagausgaben) und...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Katarina Barley soll erneut Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl im nächsten Jahr werden. Der Parteivorstand nominierte sie am Montag, wie...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Ab dem Jahr 2026 sollen drei Langstreckenflugzeuge, die von der Bundesregierung genutzt werden, sogenannte Selbstschutzsysteme bekommen. Es handele sich um die...

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Der Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz und NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) hat den Bund für seine aus seiner Sicht unklare Haltung bei der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – CDU-Chef Friedrich Merz sieht die Schuld für einen Mangel an Arztterminen bei Asylbewerbern. „Die sitzen beim Arzt und lassen sich die...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – CDU-Chef Friedrich Merz ist dazu bereit, dem Bundeskanzler zu einer Mehrheit in Asylfragen zu verhelfen, wenn dieser mit den Grünen eine...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Ältere Menschen sehen sich bei der Kreditvergabe durch Banken zunehmend diskriminiert. Das ergibt sich aus einer Studie des Instituts für Finanzdienstleistungen,...