Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Tourismusbeauftragter Bareiß hofft auf starken Sommer – “Branche ist gut vorbereitet”

Themenbild: Pixabay

Bonn. Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung Thomas Bareiß (CDU) blickt optimistisch auf die kommende Reisesaison: „Ich freue mich auf eine hoffentlich gute Sommersaison nach einem ganz, ganz schwierigen Jahr für die Tourismusbranche, und ich glaube, dass wir im Sommer wirklich wieder reisen können – sowohl Geschäftsreisen natürlich, aber auch wieder das Reisen in den Urlaub“, sagte Bareiß im phoenix-Interview.

Die Tourismusbranche sei gut vorbereitet, gerade was die Sicherheit in den Unterkünften angehe. Die steigende Impfquote und der stetige Rückgang der Inzidenzzahlen gäben zusätzlich Sicherheit, meint der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsminister. „Ich glaube daher, dass wir uns im Sommer wieder mehr gönnen können. Deshalb hoffe ich auch auf einen starken Sommer und etwas mehr Urlaub für unsere sehr urlaubsbedürftigen Menschen“, so Bareiß, der gleichzeitig zu Achtsamkeit mahnte: „Natürlich ist noch Vorsicht angesagt“. Die Menschen hätten gelernt, mit dem Virus umzugehen. Abstandhalten, Masketragen und Handdesinfektion seien daher auch im Sommer noch wichtig.

Mit Blick auf die zweite Nationale Luftfahrtkonferenz, die heute in Berlin stattfindet, betont Bareiß die Bedeutung des Klimaschutzes für die Tourismusbranche. „Das Thema Ökologie und das Thema Klimaschutz spielen eine große Rolle – auch für viele, die in den Urlaub fahren wollen.“ Er erwarte deshalb, dass die Angebote der Veranstalter zunehmend den Klimaschutz berücksichtigten. Die Flugindustrie habe bereits reagiert und setze leisere Flugzeugtypen ein. „Viele alte Flieger wurden von den Airlines aus dem Programm genommen. Da nimmt die Flugflotte eine immer bessere Umweltverträglichkeit ein.“

PM/Phoenix

Auch interessant

Blaulicht

Dortmund. Nach Streitigkeiten in der Thier-Galerie am Mittwochabend, 10.4., versammelten sich ca. 60 Personen am Einsatzort und störten die polizeilichen Maßnahmen. Es kam zu...

Blaulicht

Dortmund. In der Nacht vom 10. auf den 11. April ereigneten sich gleich zwei Unfälle mit alkoholisierten und flüchtigen Fahrzeugführen in Dortmund. Beide konnten...

Dortmund

Dortmund. Die Stadt Dortmund erneuert ab Montag, 15. April, die Fahrbahn der Burgholzstraße in der Innenstadt-Nord. Im Bereich des Baufelds zwischen den Hausnummern 22...

Dortmund

Dortmund. Das gehört im Dortmund zum Alltag: Bevor Tiefbauarbeiten beginnen können, muss geprüft werden, ob sich im Boden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg befinden....

Deutschland & Welt

Leipzig (dts) – Am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben die Bayern (2:0), Leipzig (3:0), der BVB (2:1) und Mainz (4:1) gewonnen. Die Begegnung in...

Dortmund

Dortmund. Die Stadt Dortmund saniert die Fahrbahn der Johanna-Melzer-Straße im Stadtbezirk Innenstadt-Nord. Dafür ist ab Montag, 15. April, bis Freitag, 19. April, eine Vollsperrung...

Blaulicht

Dortmund. Am Sonntag (14. April 2024) verunfallte gegen 03.10 Uhr ein mit zwei Personen besetztes Auto in Lünen auf der Straße Dreischfeld. Beide Insassen...

Blaulicht

Dortmund. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 1 bei Wetter sind am Freitagabend (12. April) drei Personen verletzt worden. Die Polizei schätzt den entstandenen...