Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Mehr als halbiert: Anzahl der Corona-Tests in NRW sinkt massiv

Themenbild: Pixabay

Bielefeld. Die Anzahl der Corona-Bürgertests in NRW geht stark zurück und hat sich im Juni mehr als halbiert. Darüber berichtet die in Bielefeld erscheinende “Neue Westfälische”.

So wurden nach Angaben des NRW-Gesundheitsministeriums in der letzten Mai-Woche in NRW noch gut 4,4 Millionen Bürgertests durchgeführt, der bislang höchste Wert. Zwei Wochen später waren es nur 1,95 Millionen Tests, also nicht einmal mehr halb so viele – und in dieser Woche wurden bis Donnerstag nur noch 920.000 Tests durchgeführt. Davon waren 880 positiv.

Bürger können sich in NRW in rund 9.200 Teststellen testen lassen. Der Apothekerverband Westfalen-Lippe geht aber davon aus, dass die Anzahl der Teststellen künftig massiv zurückgehen wird, weil sich die Leistung aufgrund geringerer Vergütung künftig häufig nicht mehr rechne.

PM/Neue Westfälische

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) war beim nicht-öffentlichen Bereich zum Jahresende 2020 mit 2 172,9...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Lokales

Dortmund. Am Montag, den 2. August 2021 beginnt das Tiefbauamt mit der Fahrbahndeckensanierung auf der Bundesstraße 1 im Bereich von der Semerteichstraße bis zur...