Social Media

Suchen...

Dortmund

Städtische Hallenbäder öffnen morgen wieder – Online-Reservierung vorab nötig

Themenbild: Pixabay

Dortmund. Ab morgen öffnen Südbad, Nordbad und Westbad wieder ihre Türen für das öffentliche Schwimmen – nach sieben Monaten pandemiebedingter Schließung. Die Öffnungszeiten wurden erweitert, um allen Schwimmfreund*innen ein größeres Angebot zur Verfügung zu stellen.

Ein negativer Coronatest ist für den Besuch der Schwimmbäder nicht notwendig, allerdings muss vor dem Besuch online ein Zeitfenster zum Schwimmen reserviert werden. Die Eintrittskarten gibt es weiterhin nur in den Bädern. Bereits vorhandene Mehrfachtickets können weiterhin genutzt werden.

PM/Stadt Dortmund

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) war beim nicht-öffentlichen Bereich zum Jahresende 2020 mit 2 172,9...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Lokales

Dortmund. Am Montag, den 2. August 2021 beginnt das Tiefbauamt mit der Fahrbahndeckensanierung auf der Bundesstraße 1 im Bereich von der Semerteichstraße bis zur...