Social Media

Suchen...

Dortmund

In Dortmund ist 2020 deutlich mehr Wohnraum entstanden als im Jahr zuvor

Themenbild: Depositphotos

Dortmund. Im Jahr 2020 wurden 1.725 Wohnungen in Dortmund fertigstellt und somit 25,2 % mehr als im Vorjahr. Mit diesem Anstieg liegt die Bautätigkeit in Dortmund deutlich über dem landesweiten Zuwachs von 2,3 %.

Ausschlaggebend für diese positive Entwicklung war der Anstieg der Baufertigstellungen im Segment der Mehrfamilienhäuser. Wenn auch nicht so deutlich, aber trotzdem steigend waren auch die Fertigstellungen im Segment der Einfamilienhäuser. Leicht rückläufig stellte sich lediglich die Zahl der Aus- und Umbauten in bestehenden Gebäuden dar.

Dieses positive Fertigstellungsergebnis ist insbesondere vor dem Hintergrund der nach wie vor bestehenden Engpässe im Baugewerbe beachtlich. Die Stadt Dortmund ist nach wie vor bestrebt, durch gute Rahmenbedingungen die Bauwirtschaft in Dortmund zu unterstützen. Hierzu gehört insbesondere die seit Herbst 2020 im Amt für Wohnen eingerichtete Wohnungsbaukoordination. Sie fungiert als Bindeglied zwischen Investor*innen und Verwaltung und setzt sich für die Beschleunigung auch von Planungs- und Erschließungsprozessen ein.

Der Anstieg der erteilten Baugenehmigungen auf nun 1.922 im Jahr 2020 lassen auch für die nächsten Jahre ähnlich hohe Fertigstellungszahlen erwarten.

Ob aber die anvisierte Zielgröße von rund 2.000 Wohnungen pro Jahr erreicht werden kann, hängt letztendlich auch von zahlreichen Faktoren ab, die nicht durch die Stadt Dortmund beeinflusst werden können (Zinsentwicklung, Baukostensteigerungen, Auslastung des Baugewerbes, u.a.m.).

Der Dank der Stadt Dortmund für die hohe Fertigstellungsrate richtet sich an die zahlreichen Akteure: die Bauherrenschaft, das Baugewerbe, die Wohnungswirtschaft und alle anderen Beteiligten.

PM/Stadt Osnabrück

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) war beim nicht-öffentlichen Bereich zum Jahresende 2020 mit 2 172,9...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Lokales

Dortmund. Am Montag, den 2. August 2021 beginnt das Tiefbauamt mit der Fahrbahndeckensanierung auf der Bundesstraße 1 im Bereich von der Semerteichstraße bis zur...