Social Media

Suchen...

Blaulicht

Sperrung der BAB A1: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Themenbild: Pixabay

Münster. Am 13.02.2021, gegen 22.00 Uhr, befährt ein 48-jähriger Fahrzeugführer aus dem Rhein-Erft-Kreis mit seinem PKW Citroen die BAB A1 zwischen den Anschlussstellen Hiltrup und Ascheberg in Fahrtrichtung Dortmund. Hierbei benutzt er den linken von zwei Fahrstreifen.

Zeitgleich befährt eine 25-jährige Fahrzeugführerin aus Münster mit ihrem PKW Fiat die BAB A1 in gleicher Fahrtrichtung. Sie benutzt dabei den rechten Fahrstreifen. In Höhe des Autobahnkilometers 288 verliert der 48-jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kommt mit seinem PKW ins Schleudern. Dabei fährt er aufgrund der höheren Fahrgeschwindigkeit auf den PKW der 25-jährigen auf.

Durch die Kollision kommt der PKW der 25-jährigen ebenfalls ins Schleudern, kollidiert mit der Mittelschutzplanke und kommt mit dem Heck in der Schutzplanke entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum stehen. Der 48-jährige kommt mit seinem Fahrzeug nach dem Zusammenstoß in Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Bei dem Verkehrsunfall wird die 25-jährige schwer, der 48-jährige leicht verletzt.

Beide werden mit Rettungswagen umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Es entsteht ein Gesamtsachschaden von ca. 16.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Dortmund wird für die Zeit der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge, Abtransport der Verletzen und Reinigung der Fahrbahn für ca. 2 Stunden gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Hiltrup abgeleitet. In der Spitze kommt es zu einem Stau von 4 km Länge.

PM/POL-MS

Auch interessant

Blaulicht

Dortmund. Gleich zwei Streifenwagenbesatzungen fiel am Freitag Abend (10. Mai 2024, 21:28 Uhr) ein stark motorisiert VW Golf GTI auf. Der Fahrer war so...

Deutschland & Welt

Frankfurt am Main (dts) – Belgiens Notenbankchef Pierre Wunsch spricht sich vor dem EZB-Zinsentscheid Anfang Juni dagegen aus, überzogene Erwartungen zur Zinswende zu schüren....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider, hat für eine Erhöhung des Mindestlohnes auf 15 Euro plädiert und damit den jüngsten...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hat sich offenbar intern verärgert gezeigt über das Ausbremsen seiner Etatforderungen für das kommende Jahr. Das berichtet...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Verteidigungsministerium prüft offenbar die Verschiebung der Ziele für die Truppenstärke der Bundeswehr. Das berichtet „Business Insider“ am Dienstag. Demnach prüft...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der frühere CDU-Generalsekretär und langjährige Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz rät CDU-Chef Friederich Merz, als möglicher Kanzlerkandidat auf Polarisierungen zu verzichten. „Er sollte...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Am Dienstag hat der Dax geringfügig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 18.724 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nachdem der Arbeitskreis „Steuerschätzung“ seine Erwartungen für die erwarteten Steuereinnahmen nach unten korrigiert hat, spitzt sich der Streit der Ampelkoalition in...